Archiv: Schwanensee-Verzaubert im Stadtpark


Ein musikalisches Schauspiel nach der Vorlage von P.I. Tschaikowski im HCC Stadtpark
Im September 2005

 

 

Konzeption: Patricia Harlos, Tim von Kietzell

Inszenierung: Tim von Kietzell

Musiken: Tschaikowski und Andreas Unsicker

Kostüme: Sabine Mech

Bühne: Wolfgang Heinrich

Choreografie: Kirsten Eilmes

 

Musiker:

Andreas Unsicker  (keys, Ltg), Ernst Klipp (sax), Nico Herdieckerhoff (cello)

 

Darsteller:  
Rotbart, Zauberer Ernst Klipp
schwarzer Schwan Patricia Harlos
weißer Schwan/ Königin Dorit David
Prinz Siegried Sebastian Strehler
Hofmeister Tim von Kietzell
Narr Marc Beinsen
Weibgeist im Wald Katharina Ahlrichs










Tanz:

FUN-KEY Dance Company

 

Sommer 2005 eroberten wir den HCC Stadtpark. Der Schwanensee ist eines der bekanntesten Ballette. Für Liebhaber ist er ein Muss, für Laien der Inbegriff dessen, was sie sich unter "Ballett" vorstellen. Auch wer ihn noch nie gesehen oder die Musik bewusst gehört hat, kennt die bekanntesten Melodien von Tschaikowski, nicht zuletzt aus der Werbung.

Die Geschichte, die dahinter steht, ist schlicht, aber zugleich auch zauberhaft: eine verwunschene Prinzessin, ein böser Zauberer, ein junger Prinz, Liebe, Macht, Verrat.

Die Inszenierung des "Theater Erlebnis'' verleiht den Protagonisten eine Stimme, lässt sie ihre Geschichte und ihre Gefühle nicht alleine durch Bewegungen erzählen. Sie geht in die Tiefe, malt Hintergründe - und sie stellt die Fragen: Wer bist du? Liebst du? Bist du frei?

Dabei bringt sie den Schwanensee zurück in eine natürliche Umgebung, an einen See, unter Bäume, ins Dickicht und auf die abendlichen Wiesen des Stadtparks. Mit Klängen und Bildern zieht sie alles in den Bann der Geschichte. Getragen von den bekannten, neu interpretierten Melodien durchleben Odette und Siegfried, Rotbart und Odile noch einmal ihr Schicksal, auf der Suche nach dem Atemzug/ Flügelschlag, der alles verändern könnte...

Im Spannungsfeld zwischen Zauber und Fluch erzählen Schauspieler und Musiker das Märchen von der Schwanenprinzessin, dem arglosen Prinzen und dem bösen Zauberer. Sie ziehen den ganzen Park in den Bann der Geschichte, jeden Baum, jeden Strauch, jeden Flügelschlag...

Fühlen Sie sich beobachtet? Wir freuen uns besonders über die Zusammenarbeit mit FUN-KEY Dance & Theatre unter der Leitung von Kirsten Eilmes. So tanzen ca 20 Tänzerinnen die verschiedenen Versuchungen im Park, ob Braut, ob Schwan, ...

 

 

Schwanensee

 

 
Separator

 

Presse

TheaterErlebnis spielt im Stadtpark "... Es ist eine charmante wie eigenwillige Inszenierung ,..., viel Applaus gabs, als der Zauberer Rotbart das Publikum nach anderthalb Stunden mit dem Satz verabschiedete: "Sie werden mich so schnell nicht vergessen."

HAZ, 2005



"....Den Arrangeuren und Regisseuren Patricia Harlos und Tim von Kitzell gelingt eine sehenswerte Inszenierung. Der hannoversche Stadtpark im Stil des englischen Gartens ist als natürliche Kulisse gut gewählt. Kunstnebelschwaden mit blauen und roten, sich im Teich spiegelnden Lichteffekten haben zwar eine Tendenz ins Kitschige, insgesamt jedoch wohnt der Szenerie ein märchenhafter schöner Schein inne, der sich überzeugend aus der Phantasiewelt des Stücks selber speist. ....Gute schauspielerische Leistungen sind den Akteuren der Gruppe Theater Erlebnis" zu bescheinigen..... Gelungen auch Choreographie und Performance des "Schwanenballetts" vom Tanzstudio FUN-KEY Dance & Theatre. Insgesamt also Prädikat "sehenswert"!

Lange Leine, 2005